Die Destillation von Steinkohlenteer liefert etwa 10 Prozent Naphthalin und 35-40 Prozent industrielle Öle. Diese Produkte kommen in unterschiedlicher Qualität und Aufbereitung in vielen Branchen auf der ganzen Welt zum Einsatz.

Nach der industriellen Verarbeitung sind Produkte aus Naphthalin und industriellen Ölen unverzichtbare Bestandteile vieler Artikel des täglichen Lebens. Sie werden etwa in der Lederindustrie und der Bauwirtschaft verwendet und beispielsweise zu Autoreifen und Pharmazeutika weiterverarbeitet.

Naphthalinprodukte, die insbesondere in der chemischen Industrie und der Bauindustrie zum Einsatz kommen, bilden die Grundlage für Produkte wie Betonverflüssiger, die die Fließeigenschaften von Beton mit geringerem Wassergehalt verbessern. Industrielle Öle, darunter vor allem das Rußöl, werden in der chemischen Industrie und der Carbon Black Industrie benötigt.

  • Naphthalin
  • Rußöle
  • Imprägnieröle
  • Sonstige Öle

Naphthalin ist einer der vielseitigsten Rohstoffe der Welt: ein wesentlicher Rohstoff für viele chemische Prozesse und deshalb für viele Industriezweige unverzichtbar. Neben Ortho-Xylol ist Naphthalin ein wichtiger Rohstoff für die Synthetisierung von Phthalsäureanhydrid, das bei der Herstellung von Kunststoffen eine wichtige Rolle spielt. Darüber hinaus wird Phthalsäureanhydrid auch in der pharmazeutischen-, der Agro- und der Farbstoffindustrie eingesetzt. Naphthalin begegnet uns aber auch in vielen andere Bereichen: in Gerbstoffen der Lederindustrie sowie im Baugewerbe, wo es als Inhaltsstoff von Betonverflüssigern die Fließeigenschaften von Beton verbessert.

Rain Carbons RÜTGERS-Anlagen produzieren bis zu 120.000 Tonnen Naphthalin pro Jahr an den Standorten Cherepovets, Hamilton, Zelzate sowie in der mit einer Produktion von 70.000 Tonnen größten Naphthalin-Anlage in Castrop-Rauxel.

Kontakt
Ingo Vorgang

E-Mail: ingo.vorgang@raincarbon.com

Telefon: +49 2305 705-459

Fax: +49 2305 705-446

Teeröle werden bei der Herstellung von Carbon Black Grundmaterialien verwendet. Die RÜTGERS-Werke von Rain Carbon Inc. produzieren speziell entwickelte High-Tech Carbon Black Öle, Grundmaterialien, die von unseren Kunden zu Industrieruß für eine Vielzahl von Anwendungen weiter verarbeitet werden, beispielsweise zu Pigmenten für Kunststoffe, Gummi und Druckertoner. Die wichtigste Anwendung von Carbon Black liegt in der Reifenindustrie, wo es einen großen Einfluss auf die Reifeneigenschaften hat - zum Beispiel auf den Rollwiderstand und die Nassleistung. Carbon Black erhöht durch die Verbesserung der Verschleißfestigkeit und des UV-Schutzes die Lebensdauer der Reifen.

Kontakt
Ingo Vorgang

E-Mail: ingo.vorgang@raincarbon.com

Telefon: +49 2305 705-459

Fax: +49 2305 705-446

Mit Kreosot- oder Imprägnierölen werden Holzprodukte, wie zum Beispiel Eisenbahnschwellen, Strom- und Telefonmasten geschützt. Die Imprägnieröle waren die Kernprodukte, um die die RÜTGERS-Gruppe ursprünglich gegründet wurde. Heute produziert Rain Carbon Inc. (RCI) an seinen RÜTGERS-Standorten immer noch Kreosotöl, insbesondere für den nordamerikanischen und europäischen Markt.

Kontakt
Ingo Vorgang

E-Mail: ingo.vorgang@raincarbon.com

Telefon: +49 2305 705-459

Fax: +49 2305 705-446

Rain Carbon Inc. (RCI) bietet ein breites Sortiment an Ölen, die in den RÜTGERS-Anlagen produziert werden, darunter leichtes Heizöl für den Industriebereich, Fluxöle für den Straßenbau, die Öl- und Gasexploration sowie Bunker- und Waschöle.

Kontakt
Ingo Vorgang

E-Mail: ingo.vorgang@raincarbon.com

Telefon: +49 2305 705-459

Fax: +49 2305 705-446